Zum Inhalt springen

Ombudsfrau

Die Ombudsfrau unterstützt die Patientinnen und Patienten bei der Wahrnehmung ihrer Interessen gegenüber der Klinik und versucht, vermittelnd zu begleiten. Sie ist nur dem Krankenhausausschuss, dem politischen Organ der LVR-Kliniken, rechenschaftspflichtig.

Warum eine Ombudsperson?

Der LVR als Betreiber und Kostenträger der Klinik, alle Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegerinnen und Pfleger haben ein großes Interesse daran, dass Sie sich als Patientinnen und Patienten während ihres Klinikaufenthaltes - trotz Erkrankungen - so wohl wie möglich fühlen.

Bei Verbesserungsvorschläge oder Beschwerden stehen Ihnen verschiedene Wege zur Verfügung:

  • Der erste Schritt ist sicher das direkte Gespräch mit den zuständigen Ärztinnen und Ärzten.
  • Sie können sich auch an das hausinterne Beschwerdemanagement wenden.
  • Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, über die Stationen Fragebögen zur Patientenbefragung zu erhalte
  • Möchten Sie aber mit einer klinikunabhängigen Instanz reden, steht Ihnen die Ombudsfrau zur Verfügung. Sie unterstützt Sie bei der Klärung von Sachverhalten und auf der Suche nach befriedigenden Lösungen.

Sprechzeiten

Sie erreichen mich persönlich in Haus 84, EG

  • an jedem Dienstag in der Zeit von 14:00 - 15:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Beret Giering

Portrait: Beret Giering, Ombudsfrau
Bild-Großansicht
Beret Giering, Ombudsfrau

Ombudsfrau

Johannisstr. 70 - Haus 84 -
Telefon +49 (0)2162 96-4357
Email: beret.giering@lvr.de