Zum Inhalt springen

Für Fachpublikum

Schrittweise Rückkehr zum Normalbetrieb

Unser OP-Betrieb wird wieder hochgefahren - und auch Sprechstundentermine sind wieder möglich. Unser Versprechen an Sie: Bei unserer Rückkehr zum Normalbetrieb setzen wir auf höchste Sicherheits- und Hygienestandards. Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Vor einer stationären Aufnahme und vor dem Übergang nach einer OP in eine Reha-Einrichtung testen wir Sie zu Ihrer und unserer Sicherheit auf das Coronavirus.

Weitere Informationen zur Corona-Krise

Für Fachpublikum

  • Einweisung / Aufnahmeverfahren

    Ordner mit Karteikarten alphabetisch geordnet. Viele unserer Patientinnen und Patienten werden durch niedergelassene Kollegen überwiesen oder im Notfall eingewiesen. mehr
  • Fort- und Weiterbildung

    Portrait: Chefarzt Dr. Neßler Die LVR-Klinik für Orthopädie hat die Weiterbildungsbefugnis für viele Bereiche. In Kooperation mit verschiedenen Partnern und eigenen Kräften bieten wir Schulungen für Ärztinnen und Ärzten, sowie Pflegekräften zu Themen aus dem orthopädischen Fachbereich an. mehr
  • Publikationen

    Hände mit einem aufgeschlagenen Buch. Publikationslisten, Veröffentlichungen und Vorträge von Professor König und seinen Mitarbeitern. mehr
  • Integrierte Versorgung

    Schwester / Patient nach der OP beim Blutdruck messen. Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen hat einen Kooperationsvertrag mit der Techniker Krankenkasse zur Integrierten Versorgung. mehr
  • Fallzahlen, Qualitätsberichte

    Im Hintergrund drei stöckiges Haus mit einem Baum im Vordergrund Ein Qualitätsindex stellt die Fallzahlen einer Behandlung dar. Strukturierte Qualitätsberichte müssen seit 2005 von jedem Krankenhaus alle 2 Jahre veröffentlicht werden. mehr
  • Operationen

    Ambulanter Operationssaal. Schwester und Arzt bei einer Knie-TEP. Bei einigen Operationen ist ein stationärer Aufenthalt nicht mehr notwendig. Sie werden dann in unserem ambulanten Operationsbereich durchgeführt. mehr

Nach oben