Zum Inhalt springen

Tag der offenen Tür 2019

Plakat: Tag der offnen Tür
Bild-Großansicht

Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen hat viele Gesichter, und alle Interessierten bekommen die Gelegenheit, diese kennenzulernen. Am Samstag, 23. März, von 11 bis 15 Uhr, lädt die Süchtelner Orthopädie zum Tag der offenen Tür ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen das orthopädische Kompetenzzentrum in Süchteln zu erkunden, der Eintritt ist frei.

Am Tag der offenen Tür am Samstag, 23. März, von 11 Uhr bis 15 Uhr, bietet die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen zusammen mit ihren Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches und informatives Programm. Wer sich schon immer mal ausgiebig in der Orthopädie umschauen wollte, hat an diesem Tag Gelegenheit dazu.

Neugierige können bei den angebotenen Führungen die Orthopädie erkunden. Wer möchte, kann seine eigene Gesundheit unter die Lupe nehmen und beispielsweise Blutdruck oder Fußdruck messen lassen. An den Infoständen können sich die Besucherinnen und Besucher über das Angebot des Süchtelner Kompetenzzentrums für Orthopädie informieren.

Was ist eigentlich eine Arthroskopie, und wie wird sie durchgeführt? Wann ist der Einsatz einer Endoprothese sinnvoll, und was für Möglichkeiten gibt es? Diese und viele weitere Fragen werden am Tag der offenen Tür beantwortet. Chefarzt Dr. Jochen Neßler wird zum Thema „Schultererkrankungen“ referieren. Weitere Kurzvorträge stehen ebenfalls auf dem Programm.

Die Physiotherapieabteilung bietet eine Rückenschule für Jedermann an, bei der Übungen zur Stärkung des Rückens auf dem Stundenplan stehen. In der Ambulanz werden Gipskurse für Kinder angeboten. Auch die Krankenpflegeschule der Viersener LVR-Kliniken ist beim Tag der offenen Tür dabei und präsentiert ihr Ausbildungsangebot.

Einmal live bei einer Operation dabei sein und dem Ärzteteam über die Schulter schauen – dieser Wunsch wird Wirklichkeit. Das Ärzteteam der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen simuliert eine Operation am Modell und beantwortet Fragen rund um die gezeigte Operation. Die Kooperationspartner Sanitätshaus Lettermann und Reha Viersen widmen sich dem Themenkomplex Gang- und Stehsicherheit und stellen diese bei einem Rollatorparcours und mit einem Sturztest auf die Probe. Wer eine Pause einlegen möchte, kann diese im Festsaal mit Teilchen versüßen oder sich mit einer herzhaften Suppe stärken.

Diese und viele weitere Angebote warten am Samstag, 23. März, auf die Besucherinnen und Besucher der Viersener Orthopädie an der Horionstraße 2 in 41749 Viersen-Süchteln. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

UhrzeitProgrammpunktOrt
11:00EröffnungFestsaal
11:15Allgemeine Klinikführung

Vortrag Schultererkrankung
Dr. Jochen Neßler, Chefarzt
Start: Empfang

Festsaal
11:30Rückenschule
Heben und Tragen
Physiotherapie
12:00Vorführung Arthroskopie und
Navigations-OP Knie am Modell
und Hüftendoprothetik
PDA-Raum
Aufwachraum
12:00-13:00Unterarm-Eingipsen für KinderAmbulanz
12:15Vortrag: Fußprobleme
Ayham Alzuabi, Oberarzt
Festsaal
12:30Allgemeine Klinikführung

Tapingkurs

Vortrag: Rehabilitation
Susanne Irnich, Reha Viersen
Start: Empfang

Physiotherapie

Konferenzraum
13:00Vorführung Arthroskopie und
Navigations-OP Knie am Modell
und Hüftendoprothetik
PDA-Raum
Aufwachraum
13:30Vortrag: Meniskuschirurgie und Kreuzband
Dr. Hubertus Schmitt, Oberarzt
Festsaal
14:00Allgemeine Klinikführung

Rückenschule:
Belastung und Belastbarkeit

Vorführung Arthroskopie und
Navigations-OP Knie am Modell
und Hüftendoprothetik

Vortrag: Rehabilitation
Susanne Irnich, Reha Viersen
Start: Empfang

Physiotherapie


PDA-Raum
Aufwachraum


Konferenzraum
14:15Vortrag: Hüftprobleme
Oleg Kuz, Oberarzt
Festsaal