Zum Inhalt springen

11. Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Erfolgreiche elfte Auflage des Kongresses der LVR-Klinik für Orthopädie

Industrieaustellung 11. Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie Viersen. Menschen um die Ausstellungsstände
Bild-Großansicht
Industrieaustellung 11. Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie Viersen

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durfte Professor Dr. Dietmar Pierre König, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen, jetzt begrüßen. An zwei Tagen fand der Kongress „Orthopädie und Unfallchirurgie – Aktuelle Standards“ zum bereits elften Mal statt.

Der große Kongress am vergangenen Freitag und Samstag, 9. und 10. September, lockte erneut viele hochkarätige internationale und nationale Experten, wie beispielsweise Prof. Dr. Wolfgang Rauschning vom Uppsala University Hospital (Schweden) oder den schweizerischen Privatdozenten Dr. Hansjörg Leu von der Wirbelsäulen- und Schmerz-Clinic Zürich, nach Süchteln. Aktuelle Standards standen im Festsaal der Klinik im Fokus. Es gab interessante Vorträge und lebendige Diskussionen.

Zwischen den Vorträgen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich über Produktinnovationen zu informieren: Das umfassende Programm wurde durch eine Fachausstellung begleitet, auf der Unternehmen der Medizintechnik ihre Produkte vorgestellt und den Einsatz erläutert haben.

Professor Dr. König zeigte sich erfreut über die Veranstaltung: „Natürlich ist es etwas Besonderes wenn man so viele hoch angesehene Experten gewinnen kann. Für viele ist unser Kongress ein fester Termin im Jahreskalender.“